Infrarot-Interferometer

At-Wavelength-Messungen für anspruchsvollste IR-Bildgebungsanwendungen

Verifire-Interferometer, Infrarot-WellenlängenOptische Bildgebungsanwendungen sind vielfältig. Die Prüfung der Wellenlänge eines Systemdesigns ist wesentlich für die Entwicklung, finale Ausrichtung und Qualifizierung.

Nachtsicht, IR und Wärmebildgebungssysteme für Raumfahrt und Verteidigung, Lithografie-Subsysteme, Fernerkundungsteleskope sowie die Qualifikation exotischer Materialien stellen eine große Bandbreite von Wellenlängenanforderungen dar, die allesamt von der Prüfung der Wellenlänge des Designs mit einem Infrarot-Interferometer-System profitieren.

  • WEITERE INFORMATIONEN
  • BROSCHÜREN &
    DATENBLÄTTER
  • ANWENDUNGS-
    HINWEISE
  • HANDBÜCHER
  • TECHNISCHE ABHANDLUNGEN
  • VIDEOS

ZYGO wird seit langem als Weltmarktführer für interferometrische Testgeräte anerkannt und hat viele, speziell ausgestattete interferometrische Systeme entworfen und gefertigt, einschließlich für NIR-, SWIR-, MWIR- und LWIR-Wellenlängen.  ZYGO entwirft und fertigt außerdem zahlreiche Referenzoptiken (Messobjektive und Referenzflächen) für diese Wellenlängen.

Hauptmerkmale

  • Großer Wellenlängenbereich:
    • NIR:  1,053 µm & 1,064 µm
    • SWIR:  1,55 µm
    • MWIR:  3,39 µm
    • LWIR: 10,6 µm
  • Die QFAS-Ausrichtungsansicht nach Wellenlänge vereinfacht die Einrichtung von Infrarot-Testsystemen und -Komponenten.
  • Die QPSI™ Erfassungstechnologie, die nur bei ZYGO erhältlich ist, ermöglicht zuverlässige Messungen in schwingungsanfälligen Umgebungen und ist für NIR- SWIR- und MWIR-Modelle erhältlich.
  • Die optionale DynaPhase® Sofortdatenerfassung für schwingungsunempfindliche Messungen eignet sich für die schwierigsten Umgebungen.

X
Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie zu.
OK